16.7.13

Hexagönchen...!!

Ja .....ich bin ein fauler Blogger,is ja auch gerade viel schöner im Garten zu sitzen und Hexagone zu nähen.Sozusagen der Hexagonie-Sommer- Modus.
Hier seht ihr das fertige Kissen sehr nett mit einem Paspelband eingefasst.
Ich bin ja gerade nicht nur ein fauler Blogger sondern auch beim Nähen lass ich echt nach.Die Hexagone sind nämlich geklebt(ein wunderbarer Tipp von aylin).
Also da nehmt ihr einfach eine Papierschablone,pappt den Stoff mit dem Sewline Fabric Glue ein bisschen um die Kanten,näht die Hexagönchen aneinander und puhlt die Papierschablonen wieder heraus .
Fertig!!
Liebe Grüße

Susanne

Kommentare:

  1. Ist ja ein schönes Kissen und eine tolle Idee mit dem Kleber.
    Ich habe über 400 Hexagons für meinen Tischläufer genäht.
    Zu sehen auf meinem Blog.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen hätte ich dann gerne von dir bei der nächsten Runde von "Sappen auf deutsch"! So cool ist das und so schön bunt, herrlich. Passt bestimmt hervorragend in deinen Garten, von dem man ab und zu mal so nette Ausschnitte zu sehen bekommt. Der Typ von Aylin ist Gold wert, da kann man wunderbar drauf los nähen, echt praktisch.

    AntwortenLöschen
  3. Das Kissen finde ich total schön! Danke für den Tip mit dem Kleber!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  4. Wunderhübsch ist das geworden!!!

    AntwortenLöschen
  5. Ah, also doch Paspel (war mir bei Flickr nicht sicher). Sieht aber extrem schick aus. Toll! Und das Kissen kannste auch für mich für September reservieren. Hat auch einen Vorteil: Du kannst Dich im September anderen Projekten widmen. Hihi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aoooh - das mit dem September ist ja eine gute Idee :)
      Das Kissen finde ich immer noch seeeehr hübsch - und erst die Paspel dazu - hach! (nur so mal als dezenter WInk mit dem Zaunpfahl ....)

      Löschen
  6. Ohhhh - das hatte ich ja noch gar nicht gesehen. wuuuuundervoll - noch mit dem Rand...

    AntwortenLöschen