14.2.12

Nähzimmer ???Chaos???

 Ich hab da mal was Kleines gebastelt:

Aus den Baumarkt Holzleisten 2x2cm gekauft,auf die gewünschte Länge gesägt ,vorgebohrt,zusammen geschraubt............fertig.
Meine Leiter für vollkommen überflüssige Quilts ist 0,85x2,1,.das ist wirklich eine super Lösung um Quilts aufzubewahren ,nimmt kaum Platz weg und sieht toll aus.Ich überlege ob ich die Leiter noch streichen soll habe mich aber noch nicht für eine Farbe entschieden,vielleicht türkis oder pink????
So,hier seht ihr jetzt noch ein Foto aus meinem Arbeitszimmer,was Miriam von http://berlinquilter.blogspot.com/ kann, kann ich auch.......... so richtig schlampig sein.Hier kann man nur noch auf Zehenspitzen durchgehen weil jeder verfügbare Platz voll Stoff liegt.
Nennt man ,charmant ausgedrückt ,kreatives Chaos.Ist mir aber eigentlich egal wie man es nennt, das Aufräumen nach einem fertigen Projekt macht mir auf jeden Fall richtig viel Spaß.Stöffchen noch mal einsortieren,Reste verstauen und dann doch wieder alles für einen neue Idee aus dem Schrank zerren.
Na,ich denk mal so sieht es bei den meisten von euch auch aus,oder????

Liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Weiß gar nicht, was Du hast- ich würde mich da total glücklich fühlen und so lange Du noch Schere und Nähmaschine siehst- kanns nicht schlimm sein:-)
    Das Gestell sieht genial aus!!! Naturbelassen fände ichs am schönsten...
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  2. Zum Gestell: wenn überhaupt streichen, dann vielleicht nur mit weißer Lasur. Das Gestell soll den Quilts ja nicht die Show stehlen.
    Und das Chaos ist wirklich ganz normal und wunderbar und inspirierend.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. ach..und ich frag mich schon warums bei mir nur immer so aus sieht wenn ich nähe...
    esrt kürzlich in der mehrzweckhalle beim nähen von sternsingergewändern fiel mir auf was ich doch für eine schlampe bin..da sahs aus...währrend die anderen plätzchen fein sauber waren...allerdings gabs 25 kostümchen zu nähen...und 23 hab ich bewältigt..währenddessen die anderen beim schnacken und auftrennen saßen...da war ich wieder gaaanz beruhigt. den wo gehobelt wird da fallen späne...sagt mein mann.

    recht hat er !
    und so eine leiter geb ich ihm gleich mal in auftrag !

    liebe grüße
    stella

    AntwortenLöschen
  4. Anonym2/14/2012

    Die Leiter ist toll, sie braucht jetzt nur noch einen Überzug, denn Quilts mögen auf Dauer nicht so hängen - es sei denn, das Tageslicht "soll" sie in einem Feld entfärben. Seit meine guten Lieblingsquilts vom dekorativen Herumliegen Tageslicht-Entfärbungsstreifen bekommen habe, verwahre ich die lieber lichtgeschützt oder - was Mühe macht - drehe sie so, dass immer mal eine andere Seite oben liegt. Den Frust will ich nicht wieder!
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie toll Ihr seid, Ihr lieben Quilterinnen. Echt. Bin so froh, wenn ich auf Gleichgesinnte treffe. Denn ich rede oft davon, manchmal zum Leidwesen von Leuten, die nix verstehen davon wie toll es ist, in Stoffen und Farben zu schwelgen. Ich würde die Leiter nur lasieren, wenns zur Einrichtung paßt. Aber wenns nicht die richtige Aufbewahrung ist wie Anonym geschrieben hat? Wäre doch schade drum, oder? Aber ein Quilt ist ein Quilt und auch zum Gebrauchen da. Schöne Grüße von Cosmee.

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, weiß lasiert würde ich sie auch sofort nehmen:-)
    Ich bin sowieso ganz begeistert von Deinen Arbeiten und farbenfrohen Stoffen.
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. danke, danke, danke für diesen post!!! Ich will auch so eine Leiter und hätte neulich beinahe schon eine für einen Hunni bestellt - das mache ich jetzt natürlich nicht mehr, sondern werde selber basteln.
    Echt, ganz vielen Dank, liebe Susanne!!

    AntwortenLöschen
  8. ooooh... so ein Quilt-Regal hätte ich wohl auch gern. Das werde ich dann bei Gelegenheit mal dem Liebsten zeigen *wimperklimper* Nicht, daß ich unnütze Quilts hätte, die hier rumliegen (Kunststück, wenn man bisher nur kleine Babyquilts gemacht hat, die auch benutzt werden), aber das wird sich hoffentlich ganz bald ganz doll ändern ;) Auf jeden Fall bin ich jetzt schon ganz schön neidisch ;)

    AntwortenLöschen
  9. Das freut mich, dass dein Arbeitszimmer aussieht "wie die Sau" ;-)). Meist sieht man ja dieses Arbeitszimmer immer aufgeräumt und ich habe mir schon Gedanken gemacht, wie diese Leute arbeiten.
    Danke fürs zeigen.

    hab mich mal angemeldet bei dir.


    lg eva

    AntwortenLöschen