16.6.12

Infiziert....!!!!


Ulli von http://addalittlepinkquilts.blogspot.de/ hat mich eindeutig mit dem Handnähen angesteckt.Ich dachte halt früher immer ......wie bescheuert muss man denn sein um einen Quilt mit der Hand zu nähen.......was für eine Arbeit.
Nach dem ,teilweise,handgenähten Apple Core und dem angefangenen Kleinedrachenquilt muss ich meine Meinung da wirklich ändern.Es macht nämlich einfach Spass , geht auch noch überraschend schnell und außerdem kann man  Handnähprojekte supergut mitnehmen.
Also hab ich jetzt ein Clamshell Kissen angefangen .Molly Flanders hat da ja verschiedene Techniken ausprobiert und ich tendiere eindeutig zu der Applizier-Kleb Technik.
Also erstmal habe ich aus einen älteren Quiltbuch eine Vorlage abgezeichnet und daraus eine Fensterschablone hergestellt,dann mit einem silbernen Stift auf der rechten Stoffseite die Schablone übertragen und ausgeschnitten . An der oberen Rundung  muss man dann ein bisschen von diesem*** Marzipankleber ***auftragen und die Nahtzugabe umschlagen.
Mit ein bisschen Übung(ca.nach der achten Muschel) kriegt man da eine sehr schöne runde Oberkante hin.
Mit dem Kleber hab ich natürlich aufgepasst das keiner in dem Knick ist sonst kommt man da beim Applizieren nicht mit der Nadel durch.Logisch...oder??( das hab ich* Cleverle *natürlich erst nach der fünften ,brettharten Kante gemerkt)
Der Kleber wäscht sich (wie auch Pritt Stift )wieder heraus(hoffentlich)...!!!.
Ich werde das Teil einfach mal ,vor dem Rand annähen, in warmes Wasser legen.

Liebe Grüße und eine schöne Woche
Susanne


Kommentare:

  1. sehr schön!!! Ich wette, wenn die Nähmaschine jetzt weg ist, macht dieses Projekt rasante Fortschritte!
    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  2. ja, man sollte niemals nie sagen. Meine Rose Stars sind ja auch mit der Hand genäht (English Paper Piecing). Momentan kann das von Vorteil sein (Handnähen geht auch eben mal 5 Sekunden zwischendurch, wenn man doch mal von zwei kleinen Kindern in Ruhe gelassen wird :) ).

    AntwortenLöschen
  3. :) Das ich grinse ist doch wohl klar, oder?! Sieht schon mal gut aus - falls Du Fitzel brauchst melde dich!

    AntwortenLöschen
  4. Bin auch gerade am paper piecen. marzipankleber wäscht sich tadellos aus (hatte alles in die waschmaschine gesteckt). Es macht wirklich viel Spass.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht jetzt schon ganz toll aus - Handnähen hat einfach was! Bisher habe ich mich nur an Hexagone getraut, Rundungen mit der Hand nähen erschien mir immer viel zu mühsam, aber dank deiner Beschreibung und dem Tip mit dem Marzipankleber (kannte ich vorher noch garnicht) werde ich mich da auch man rantrauen. Bin schon auf dein Endergebnis gespannt!

    AntwortenLöschen
  6. Dank deinem Kommentar habe ich soeben dein tolles Blog entdeckt! Bin ganz begeistert von deinen Arbeiten! Ich werde hier bestimmt öfters mal verweilen...
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    AntwortenLöschen