13.10.12

mama allein zuhaus!!!

 Wow ,geht das schnell!!!Zack, sind sie groß und der kleine Bruder darf diesmal auch mitgehen.

Der Geburtstagskuchen, wie immer schon, mit Smarties,da kann man noch so alt werden !!
(ich hoffe ihr bemerkt meinen unvergleichlichen amerikanischen Milchglas Cake Stand,der wunderbar verpackt, in tadellosen Zustand hier eingetroffen ist)
 So,hier noch ein paar Fotos von unserem Quilttreffen:Annes Riesen Hexagon Quilt aus Voile!!
 Moni ist mit ihrem Medallion Quilt schon an der letzten Border!!
Und Anne hat uns dann noch ein paar spaßige Tipps zum Free Motion Quilten
gegeben.:"Da müsst ihr nur ein Loch in den Tisch sägen und die Nähmaschine einlassen ,dann habt eine wunderbare Arbeitshöhe und der Quilt läßt sich viiieel besser schieben.

Ab dann haben wir nur noch gequasselt und der Fotoapparat lag vergessen unter einem Stoffhaufen.Wunderbar!!Wie immer!!!
Mein Projekt dieser Woche hat mich an den Rand meiner handwerklichen Fähigkeiten gebracht,Eigentlich hielt ich mich ja bisher für ziemlich begabt was das Erfassen solcher handwerklichen Abläufe anging.Eigentlich!!!!
Jetzt fühl ich mich gerad ziemlich doof.
Oder es liegt am Muster,vielleicht gibt   es ja beim Paper Piecing verschiedene Schwierigkeitsgrade und ich erwisch natürlich ein Megaschweres.Dieser Gedanke tröstet mich ja ein bisschen.
Liegt bestimmt nicht an mir ,ist bestimmt ein schwieriges Muster u.s.w.
Also jetzt nochmal von Anfang an:::::::


 Ich möchte gerne einen Mariner's Compass als Mitte meines neuen Medallion Quilts nähen.
Weil ich kein Muster im Internet gefunden habe,hab ich mir das Ganze auf Millimeterpapier aufgezeichnet,ausgeschnitten und auf Paperpiecing Papier ausgedruckt.
Dann hab ich mir auf You Tube 5 Mal ein Tutorial angeschaut und hatte danach immer noch Probleme mit dem Zuschneiden des Stoffes.Auf YT waren die Teile symmetrisch bei mir sind die Teile asymmetrisch mit langen Spitzen Irgendwie waren die alle nicht groß genug also hab ich den ersten Versuch
 direkt weggeworfen.Der Zweite war auch zu knapp und den Dritten hab ich dann traditionell auf der Rückseite eingezeichnet und (ohne Papier)von Hand aneinandergenäht.Der ist natürlich super geworden.Jetzt hat mich aber der Ehrgeiz gepackt, den Vierten Versuch mach ich wieder über Papier.

Also ,wer sich da auskennt kann mir vielleicht ein paar Tipps geben!!!!!
HILFE wäre jetzt super. Leider kenne ich hier niemand der das schon gemacht hat.
Liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Dein Paper Piecing Versuch sieht aber super aus. Leider bin ich auch nicht so gut darin, also keine Tipps von mir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nö.Nö.Nö. *kopfschüttel* Leider kann ich Dir nicht helfen, lese aber gerne mit.

    AntwortenLöschen
  3. Leider bin ich auch kein Spezialist auf diesem Gebiet. Sorry. Ich schaue mir das immer nur erfürchtig bei anderen an. Irgendwas stimmt nicht mit der Nahtzugabe, oder?
    Aber die Idee mit dem Loch im Tisch für das Free Motion-Quilten find ich sehr schön :-). So ein Loch wäre bestimmt auch für andere Probleme DIE Lösung.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. Mit Hilfe kann ich natürlich nicht dienen; aber deine Hartnäckigkeit find ich super und der Quilt wird am Ende sicher auch super aussehen!
    Also, nur nicht aufgeben ;-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  5. Bin auch kein Experte, fand aber den Tip während des "New York Beauty QAL" sehr hilfreich, die das Papier gegen das Licht zu halten und dann den Stoff nach den vorhanden Linien auszurichten. Aber wenn das partout nicht klappen will, dann ist deine Methode Gold wert und absolut nachahmenswert!
    Schau dir doch mal dieses Tutorial an:
    www.incolororder.com/2012/04/new-york-beauty-quilt-along-block-7.html Ich hoffe, das dir das vielleicht hilft!
    Habt ihr deinen Geburtstag gefeiert? Wenn ja, dann "Happy Birthday!" - und du hast sehr hübsche Kid´s!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Papierquilten hab' ich noch nicht probiert, weil viele über das raus pulen stöhnen. Alternativ habe ich gerade vergleichbar dem letzten Foto Bügel-Vlies benutzt, das hat gut funktioniert.
    Gruß Ute

    AntwortenLöschen