26.12.12

rumgammeln""""""


Heute wird hier rumgegammelt.
Nach der morgendlichen Hunderunde werfen wir uns vor die Glotze und schauen Weihnachtsfilme.Dazwischen wird Essen aufgewärmt und ein bisschen gespielt.

 Das Rumgammeln ist ja eine prima Gelegenheit zum Handquilten:
Seit ich mich nämlich Anfang Dezember für den KISSENTAUSCH bei aylin angemeldet habe,beschäftige ich mich ,ausnahmsweise nicht mit Quilts, sondern mit Kissenprojekten.
Hier also mein erstes Kissen: Dreiecke aus Liberty Stoffen ,die Ullimir geschenkt hat und einem Stoff aus der neuen Alchemy Organic Serie von Amy Butler.
In den bin ich wirlich total verliebt,man erkennt den Stoff(unten links) auf dem Foto nicht so gut,aber er ist wirklich wunderschön.
faule Grüße vom Sofa
Susanne

Kommentare:

  1. wunderschön - Muster und Stoffe sind toll; aber besonders fasziniert bin ich von Deinen gleichmässigen und kleinen Quiltstichen - zugegeben, ich bin fast ein bisschen neidisch

    AntwortenLöschen
  2. Bin ich froh, daß Du Dich angemeldet hast. Das wird ein tolles Kissen. Ich bin schon schwer gespannt!
    Und ich glaube, wegen Dir muß ich ein weiteres Projekt auf meine Will-nähen-Liste setzen: so ein Kissen mit Dreiecken! :) Danke für's Inspirieren.
    Ach, sind das diese equilateral triangles in klein? Wie klein sind die denn? *gar nicht neugierig bin*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,die Dreiecke sind ca.5 cm hoch(selbst ausrechnen kann ich nur in Centimeter, genäht habe ich aber mit dem inch Fuß).Ich habe das wieder mit dem Streifen an beiden Seiten zusammennähen,dann mit dem 60Grad Lineal schneiden und die Stiche an der Spitze wieder auftrennen System gemacht.Der Liberty Stoff ist sehr zart ,fast wie ein Voile ,da war dieses Zuschneiden eindeutig besser als Dreiecke aneinander nähen.L.G.
      P.S. Das musst du doch nicht selbst nähen.Vielleicht bekommst du ja einen netten Partner::(((

      Löschen
  3. Wow - das nennst du rumgammeln?! Tolle Arbeit und so exakte kleine Stiche!

    AntwortenLöschen
  4. Ein sehr schönes Kissen!!!Superexkat.das kann ich mirsehr gut vorstellen, dass es ganz schwerfällt sich zu trennen, wenn man so viel Liebe investiert. Ich bins ehr neugiereig, was bei eurem Projekt so herauskommt.
    ich grüße als stiller Genießer.
    karen

    AntwortenLöschen