18.5.11

masking tape und erste konfirmationsvorbereitungen


zu meinem geburtstag letzte woche hat mir eine freundin masking tape samt selbstgebasteltem drahtbügel geschenkt.
das ist ja echt der kracher dieses tape
.ich hab schon ein paar fotos an die wand geklebt und das geht wirklich problemlos sowohl von der wand als auch von den fotos wieder ab.
für die konfirmation am sonntag hab ich daraus eine kleine kuchengirlande gebastelt und namenskekse hab ich für den nachtisch auch schon gebacken.
die werden dann zu dem nachtisch (erdbeertiramisu)gereicht(von mir).
mein sohn findet das alles ziemlich uncool aber das muss die *bastelmuddi*  ignorieren ,sonst macht es ja einfach keinen spass.

ich geh jetzt schon mal den ersten großeinkauf (alles was nicht gekühlt werden muss)erledigen.
das ganze kochen und backen für so ein fest mach ich wirklich gern nur das einkaufen das schieb ich  vor mir her bis auf den letzten drücker.
stressig find ich eigentlich nur das ich am samstag abend arbeiten (theater)muss aber immerhin haben wir alle am sonntag frei das ist ja auch schon mal was .

auf dem weg zum supermarkt --susanne

Kommentare:

  1. Wie süß ist das denn! Du machst dir ja echt eine mörder - Arbeit. "Bastl-Muddi" lol... Mein Sohn findet solche Sachen von mir auch immer mega peinlich, aber da muss er durch ;-) Frohes Schaffen und ein tolles Fest wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Girlande ganz und gar nicht uncool, aber ich bin ja auch kein Bub :-)

    AntwortenLöschen
  3. mann, hast du ne tolle freundin! und die girlande ist herrlich! und es wartet eine graulaubige artemisia aus lux auf dich ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Anonym5/22/2011

    Schwestern im Geiste ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Na, die Fotos hätten wir doch gerne für unsere Ideen-Galerie - wunderschön!!!
    Schau mal auf unsere Webseite: www.mt-maskingtape.com
    und auf Facebook sind wir auch :-)

    Liebe Grüße
    Kerstin von mt masking tape

    AntwortenLöschen