7.8.13

Füße vom Couchtisch.. JETZT!!!

 Die kommen jetzt nämlich auf den Pouf.
 
Eigentlich mag ich ja so Tüftelkram,aber das nächste Mal wär ich schlauer:
Dann wüsste ich wie man eine dicke Paspel näht,ich wüsste das mir 43cm zu hoch sind und ich würde die Styroporkügelchen nicht in einem Zimmer mit Dielenboden umfüllen.
 Schön isser trotzdem und passt wunderbar in unser Wohnzimmer.
 Zwischendurch gab es da allerdings ein paar unangebrachte Besitzansprüche,die ich zügig geklärt habe,
und nachdem ich jetzt noch die Kügelchen mit einem Messer aus den Ritzen gepuhlt habe steht unserem Quilttreffen am Donnerstag nichts mehr im Weg.
Ach, ich freu mich schon ,unsere Treffen sind immer wieder wunderbar inspirierend und ich würde am liebsten wöchentlich öfter gemeinsam nähen

Liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus Dein neuer Pouf.
    Wäre nie auf die Idee gekommen, den mit kleinen Kügelchen zu füllen. Ich dachte, man braucht ein Innenleben welches man dann bezieht.
    Und, kannst du die Ritzen nicht aussaugen?
    viele Grüsse, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Die haben sich,wie kleine Zecken ,in den Ritzen festgekrallt.Da kam auch unser tapferer Staubsauger nicht klar.

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich schön! Ich schwärme schon lange für dieses Dreiecksmuster...
    Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Der ist einfach nur wunderschön geworden! Solltest du ihn irgendwann einmal nicht mehr in deinem Wohnzimmer haben wollen...

    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Dein Sitzkissen sieht richtig klasse aus, hast du perfekt hinbekommen!
    Ja, man macht schon so seine Erfahrungen, das mit den Kügelchen passiert dir sicher nicht noch mal!
    Liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ist der schön! Beim letzten Bild musste ich etwas lachen ;), du hast bestimmt geflucht...

    AntwortenLöschen
  7. Der ist super, aber das mit den Kügelchen sieht nach verdammt viel Arbeit aus!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  8. Ganz toll geworden, aber das rauspiepeln war sicher sicher echt hart.
    Im Tochterzimmer gibt es einen Sitzasck, der nicht mehr genutz wird, vielleicht kann ich den....
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  9. Sieht klasse aus, mir gefallen die 60 Grad Dreiecke auch richtig gut. Ich werde mich aber jetzt erst einmal an die "Normalen" wagen. Das Gute an der Höhe ist doch, dass der fast Sitzhöhe hat und auch mal als Gästesessel dienen kann. Die Styroporteile sind fies, habe mein Stillkissen aufgefüllt, da sind die noch kleiner. Finde immer wieder welche in irgendwelchen Ritzen... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pouf hat ja eben nicht die Höhe,ich habe alles nochmal aufgetrennt!!

      Löschen
  10. Bei so viel Gejammer über die Herstellung, kannste das Teil gleich zu mir rüberschicken!!! ;-)

    DER KNALLER!!!

    AntwortenLöschen
  11. Herrje! Und spätestens jetzt weiß ich, was in unserem Wohnzimmer noch dringend fehlt und was mit den Innereien zweier überflüssig gewordener Sitzsäcke werden soll... Hast Du irgendwas spezielles gemacht, um die Belastbarkeit der Nähte zu erhöhen, so dass man sich auf dieses Kissen auch mal plumpsen lassen könnte, ohne dass etwas platzt...? Die Nahtzugaben zu einer Seite hin nochmal festzusteppen dürfte zumindest schon mal ein Schritt in Richtung höhere Haltbarkeit sein, oder? Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, welche Stöffchen zum Einsatz kommen sollen.
    Oh, was für eine schöne Idee Du mir da in den Kopf gesetzt hast...

    AntwortenLöschen
  12. Ja. Bestimmte Fehler macht man nur einmal im Leben. Ich habe auch mal was mit diesen Kügelchen gefüllt .... ;-).
    Aber du bist ja für deine Mühen reichlich entlohnt worden. Dieser Pouf ist klasse!

    Neidische Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  13. Eine Frage hätte ich noch: Hat Dein Sitzkissen ein Innenkissen? Und wenn ja, wie hast Du den Verschluss der äußeren Kissenhülle gestaltet? Ich hätte an einen Reißverschluss über die gesamte Mitte der Bodenfläche gedacht, aber reicht das aus, um die Außenhülle über ein prall gefülltes Innenkissen zu ziehen?
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. sehr lustig, diese Kügelchen :-) Der Pouf ist ganz toll geworden, Glückwunsch!!

    AntwortenLöschen
  15. Ist der traumhaft!!!
    (wenn nur die Sache mit den einzufüllenden Kügelchen nicht wäre ....die sind schon gaaaanz toll)

    AntwortenLöschen
  16. Anonym8/13/2013

    da legt man doch frei willig die füße drauf . ;)
    das mit den st.kügelchen sah schon irgend wie nach weihnachten.

    liebe grüsse
    inna

    AntwortenLöschen