29.3.11

gartenbett

trotz heftigem widerstand seitens der familie hab ich es getan.

unser ehemals hellgrünes gartenbett ist jetzt schwarz.
niemand kann jetzt mehr nach dem mittagessen sagen:,,ich geh mal kurz auf's grüne bett".
niemand kann jetzt mehr laue sommernächte auf dem* grünen* bett verbringen.

jetzt ist es schwarz....wahrscheinlich reden wir in zwanzig jahren noch vom grünen bett und nur eingeweihte wissen was gemeint ist.
na ja mir gefällt es jedenfalls viel besser als vorher und eigentlich wirken meine gartenquilts natürlich super vor dem schwarzen hintergrund.
hier schon mal ein kissen für das grüne....ähmm schwarze bett.
susanne

Kommentare:

  1. wow ein bett für den garten. soviel platz habe ich leider nicht hinter dem haus .

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohh mein Traum seit Jahren...nur am Umsetzen harperte es bislang...Bett mit Überbau, war meinem Männes zu aufwendig...habt ihr es im Freien stehen oder "unter Dach" im Freien? Ich hatte am WE schon überlegt, den Gartenhausvorsprung auf mindestens 2 m zu verlängern, um dann ein "Gartenbett" auf der Terrasse dort stehen lassen zu können, egal bei welcher Witterung. Beneide dich echt..egal ob schwarz oder grün..*ggg lg Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Wie koooooonntest Du??? Das grüüüne Bett!!!!!;-))

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, das Kissen (und das Gartenbett natürlich auch, super Idee!), so schlicht und effektvoll. Immer wieder schön, Vögel auf der Leine...
    Der Quilt ist auch toll, hope valley ist einfach so ne schöne Kollektion!!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Anonym4/05/2011

    das kissen ist toooooll! :-)
    ik

    AntwortenLöschen
  6. Ein herzliches Hallo von einer "weissen Gartenbett-Besitzerin" *freu*
    Unseres war schon weiss, die Farbe bröckelt aber ziemlich ab und muss bald ersetzt werden....
    noch gefällt es uns so wie's ist, aber wer weiss?

    Ich find Euer Gartenbett in schwarz auch schöner. Du machst richtig tolle Quiltsachen!
    LG aus der Schweiz
    Carmen

    AntwortenLöschen